Chällertheater im Baronenhaus

Auf Initiative von Ernst Wild und Alfred Lumpert wurde der gewölbte ehemalige Weinkeller des Hauses in ein Kleintheater mit rund 80 Plätzen umgebaut. Im Sommer 1979 erfolgte der Start des Chällertheaters im Baronenhaus. Die Bühne im Kellergewölbe war von Beginn weg ein Ort, an dem neben bekannten Grössen immer auch Entdeckungen ihren Platz hatten. Die ganze Bandbreite der Kleinkunst (Theater, Pantomime, Comedy, Kabarett, Clowns, Chanson, etc.) gehört zum Repertoire dieser Kleinbühne. Viele der Künstler, die normalerweise vor weit grösserem Publikum spielen, scheinen den Charme dieser Kleinbühne im authentischen Rahmen des ehemaligen Weinkellers zu geniessen. Mit der Gesamterneuerung der Beleuchtungsanlage hat das Chällertheater vor einigen Jahren eine längst notwendige Verbesserung der lichttechnischen Möglichkeiten erfahren. 2013 konnte endlich auch eine kleine Künstlergarderobe nahe beim Theaterraum eingerichtet werden.

Das Chällertheater-Team, Christa Elser, Matthias Brenner und Silvia Berlinger, sorgen mit ihrem Einsatz für die Aufführungen und an der Theaterbar für die anhaltende Zufriedenheit des Publikums.

Kontakt nur für Künstler: mail@chällertheater.ch
(unter dieser mailadresse keine Ticketreservationen möglich)

Kontaktadresse

Theateradresse: Chällertheater im Baronenhaus Marktgasse 73, Altstadt, 9500 Wil
Postadresse: Chällertheater im Baronenhaus Neulandenstr. 5, 9500 Wil

Lageplan

Marktgasse 73